News

Nicht politisch korrekt, aber richtig

Mit deutlichen Worten hat der tschechische Präsident Milos Zeman den islamischen Antisemitismus verurteilt, der hinter dem Angriff auf das jüdische Museum in Brüssel steht.

Weiterlesen …

Orientierung und Desorientierung

Die Evangelische Kirche Deutschland (EKD) tut sich schwer mit den Leitschriften, die sie herausgibt. Die Denkschrift zum Reformationsjubiläum 2017 kann sich weder auf Luther noch auf die Bibel berufen, lautet die Kritik.

Weiterlesen …

Der Sensationsfund von Tel Shadud

Israelische Archäologen entdeckten das 3300 Jahre alte Grab eines wohlhabenden Kanaanäers. Der Sarg in Mumienform belegt die ägyptische Präsenz.
Die Entdeckung gilt Fachleuten als einzigartig.

Weiterlesen …

Selbstjustiz nimmt zu

Seit Diktator Zia ul-Haq in den 1980er-Jahren das koranische Religionsrecht der Scharia eingeführt hat, ist Pakistans Strafpraxis eine der schlimmsten auf der Welt. In jüngerer Zeit nimmt die Selbstjustiz im Namen Mohammeds zu.

Weiterlesen …

Amtliches Bibelstudium am Regierungssitz

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat eine Tradition seiner Vorgänger David Ben- Gurion und Menachem Begin wiederbelebt: eine regelmässige Bibellese an seinem Amtssitz.

Weiterlesen …

Rätsel der Tiefsee

Das Wenige, das man über den Riesenkalmar weiss, zeigt, dass der Mensch fast kein Wissen über den Lebensraum Tiefsee hat.

Weiterlesen …

Wahnsinn mit Methode

Das antichristliche Welt- und Menschenbild der Gender- Ideologie hat die Gesellschaft mehr und mehr durchdrungen und ist zur Leitkultur, ist «Mainstream» geworden.

Weiterlesen …

Christen im Irak: Flucht und Gebet

In der Nordhälfte des Irak wehen seit Mitte Juni die schwarzen Fahnen der ISIL-Jihadisten von Regierungsgebäuden und Kasernen, Minaretten und verwüsteten Kirchen. Nun droht auch den letzten Resten von Mesopotamiens uralter Christenheit das Ende.

Weiterlesen …

Familienrechte im Visier der Politik

Der Bildungspolitik des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann ist immer wieder eine Ideologisierung der Schule vorgeworfen worden. Jetzt erhärten neue Pläne der Landesregierung diesen Verdacht.

Weiterlesen …

Abtreibung ist «okay»

 Moralische Bewertungen spielen in Deutschland eine vergleichsweise geringe Rolle.

Weiterlesen …